hier gehts zu den neuesten Beiträgen:

REISENOTIZEN

13. Oktober 2019

 

langsamer Abschied von

Galizien

 

BLOG

10. Juli 2019

Nach drei Jahren habe ich das 1. Mal mit 3 Flammen gekocht!

 

WOHNMOBIL

22. September 2019

W9| Was ist das Beste an unserer

Maggie?

 


gemeinsam eine schöne Zeit genießen...

September 2019 - © Hartmut Tolkmitt
September 2019 - © Hartmut Tolkmitt

...wollen wir auf unseren Reisen, solange wir noch gesund und halbwegs fit sind. Mal in der Einöde, mal in Stadtzentren; heute in Bewegung, morgen festgewachsen auf dem Campingstuhl. Uns treibt weder Kulturhunger noch Kilometerehrgeiz, wir werden sogar immer langsamer. Bleiben öfter mal länger an einem Ort. Unter den Reisenotizen findet ihr Orte, die wir bei unserem Besuch bemerkenswert fanden - aus welchem Grund auch immer.

 

Unter der bunten Schar der Wohnmobilisten gehören wir zu den Normalos. Weder fahren wir ein Luxusmobil im Busformat noch einen Mini-Camper oder einen Unimog mit Aufbau Marke Eigenbau. Etwas mehr als sieben Meter Durchschnitt haben wir, ein gutes Mittelklasseauto. Wir werden nicht unsere Wohnung auflösen, um dauerhaft im Wohnmobil zu leben, und glauben nicht, dass wir mit unserer Art zu reisen die Welt verbessern. Auch wollen wir uns nicht reisend selbst finden (wer blickt schon gern in den eigenen Abgrund?) oder gar den ultimativen Kick erleben.

 

 


UND DAS IST MEIN BUCH:

 

Ich bin begeistert und stolz, dass der große Goldmann-Verlag mein kleines Buch über unsere Erfahrungen mit dem Wohnmobil herausbringt!!!

 

Es ist ein Taschenbuch mit Schwarz-Weiß-Fotos und wird 10 € kosten.  Ab dem 16. Dezember könnt ihr es in Buchläden und im Internet kaufen, bestellen kann man es schon vorher. 

 

Ich kann es kaum erwarten, MEIN Buch in den Händen zu halten !!!


KLARSTELLUNG.

Diese Webseite ist keine Werbung für den Hersteller Dethleffs (auch wenn wir mit Fahrzeug und Service bisher gut gefahren sind) und wird weder von diesem noch von einem anderen  Wohnmobil-Fabrikanten gesponsert oder gefördert. Jegliche Anfrage an mich in dieser Richtung  ist zwecklos. Wenn ich positiv berichte über eine Marke, einen Betrieb oder einen Hersteller, ist dies nach geltender Rechtsauffassung eine Werbung. Hiermit stelle ich klar, dass es sich um unbezahlte Werbung handelt und ich auch keine anderen geldwerten Zuwendungen erhalte wie Verbilligungen, Kommissionen oder was auch immer.  Über ein Produkt, eine Marke oder einen Betrieb berichte ich ausschließlich deshalb positiv, weil wir damit gute Erfahrungen gemacht haben. Die besprochenen Firmen wissen noch nicht einmal von dieser Berichterstattung, geschweige denn dass sie sie bestellt haben.